Dienstag, 19. September 2017

Ordnung Schaffen Woche 27

Nun, irgendwie hat das Fensterputzen bei Regen etwas geholfen, denn heute ist es trocken und spitzt sogar die Sonne ein bisschen durch die Wolken.

In der Mühle geht es dabei fröhlich weiter mit dem Ordnung schaffen. Im Sommer haben wir viel im Garten und ums Haus herum gewerkelt, aber zum Beispiel auch massenhaft Fussleisten angebracht. Was bei einem Haus aus den 1920ern durchaus kniffelig sein kann. Ich habe jedenfalls einige niederländische Flüche gelernt, die ich noch nicht kannte (Dank an Herrn Müller haha).

Das Ordnung schaffen lief ein bisschen nebenher, eigentlich habe ich getreu dem Motto "Dinge, die in 5 min erledigt werden können, gleich erledigen" so einiges geschafft. Natürlich ist die Liste nicht abgearbeitet, es kommen schliesslich immer wieder neue Aufgaben hinzu.

Die Aufgabe der Woche gemäss Buch lautet "Teile die verbleibenden Aufgaben nach Priorität 1/2/3 ein und erstelle eine Aktionsliste für die Aufgaben mit Priorität 1 und 2".
Eigentlich geht es hier darum, dass man die wichtigen Aufgaben nicht nur als z.B. "Kapitel Marketing vom Studium abschliessen" benennt, sondern in die einzelnen Aufgaben zerlegt und dann im Agenda einplant. In diesem Fall heisst das für mich folgendes:

Kapitel Marketing vom Studium abschliessen       - Literatur durchlesen und Notizen machen
                                                                                - Notizen zusammenfassen
                                                                                - Verständnisaufgaben machen und kontrollieren
                                                                                - Hausaufgaben machen und einschicken
                                                                                - nach Erhalt der Korrektur Notizen nochmals
                                                                                  durchsehen

Nun, ich werde mich jetzt mal an die Liste machen und die nötigen Punkte durchgehen ;-)
Mal zur Abwechslung wieder ein Foto - typischer Giebel in Nordholland

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Danke für Dein Kommentar, auch Anmerkungen oder berechtigte Kritik sind gerne willkommen.
Beachte allerdings, dass Du Dich beim Hinterlassen eines Kommentars AUTOMATISCH mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden erklärst!
Selbstverständlich lösche ich Dein Kommentar auf Anfrage sofort, bitte schicke mir dazu eine Mail.