Freitag, 8. September 2017

Verjaardagsrondjes

Ein neues Schuljahr, neue Schüler und natürlich wieder alle Geburtstagskinder ;-)

Es wurde mal wieder Zeit für die sog. verjaardagsrondjes = Geburtstagsrosetten, einer der Traditionen der Grundschule, die das Müllerchen besucht.
Alle Geburtstagskinder (naja, nicht nur, auch die Lehrer und das übrige Personal) der jeweiligen Kalenderwoche kommen am Montag bei der Wocheneröffnungsfeier aufs Podium, bekommen ihr "rondje" und es wird das Geburtstagslied gesungen.

Die neuen Schüler erhalten ein "welkomstrondje" = Willkommensrosette und natürlich wird auch für sie gesungen. Ich finde dies eine schöne Geste und weiss auch, dass die Kinder sich sehr freuen.

Die Rosetten müssen aber auch gebastelt werden. Ich bin eine der Bastelmütter (wird mal Zeit, dass wir wieder ein paar Väter zum Basteln kriegen hihi) und habe mich daher mal wieder dran gemacht. Meine Schwester hatte mir bei unserem letzten Besuch einen ganzen Stapel Bastelzeugs mitgegeben, ich habe also genügend Vorrat. Witzigerweise sind manche Papiere sogar noch von unserer Künstler-Tante, wow, diese Papiere sind mehr als 40 Jahre alt, da werde ich ja ganz ehrfürchtig!

Jetzt aber genug geschrieben, hier mal wieder ein Beispiel:


Uih, mir fällt gerade auf, dass ich damit mal wieder einen Punkt vom HerbstHandarbeitsBingo erfüllt habe, nämlich "etwas mit Papier machen", yippieh!


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Danke für Dein Kommentar, auch Anmerkungen oder berechtigte Kritik sind gerne willkommen.
Beachte allerdings, dass Du Dich beim Hinterlassen eines Kommentars AUTOMATISCH mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden erklärst!
Selbstverständlich lösche ich Dein Kommentar auf Anfrage sofort, bitte schicke mir dazu eine Mail.