Donnerstag, 27. Februar 2014

Der Januar, der ein Februar wurde...

oder so ähnlich könnte man es nennen.

Aber gerade noch so im Januar wurde ein Bild fertig.

Es fehlte mir nur irgendwie immer Zeit und Muße zum Bloggen. Menno, ich weiss ja nicht, wie andere das machen, aber Kind, Mann, Haushalt und Arbeit unter einen Hut zu bringen verlangt mehr als Zauberkraft.

Dummerweise lasse ich oft gerade die schönen Sachen wie Lesen, Freundinnen treffen etc. fallen, wenn es stressig wird. Was natürlich vollkommener Quatsch ist, denn schliesslich muss ich ja auch auftanken. Das passiert nicht wirklich beim Staubsaugen ;-) und meinen Männern ist es sowieso egal, ob Staub rumliegt. Oder sie haben nicht nur ein selektives Gehör sondern auch einen selektiven Sehsinn...

Februar ist auch fast vorüber und eigentlich wollte ich noch etwas Upcyclen. Mal sehen, ob ich heute oder morgen noch ein bisschen nähe, wir brauchen noch ein kleines Geschenk für Sohnemanns Freundin, die operiert werden muss.

Vorhin habe ich meinen Stoffvorrat durchgesehen und schon mal ein bisschen Stoffe zusammengesucht. Dass ich da doch so einige "Leichen" liegen habe, nun ja, ich weiss ja, dass ich Buchstabe N = Nähsachen in Angriff nehmen muss...

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Danke für Dein Kommentar, auch Anmerkungen oder berechtigte Kritik sind gerne willkommen.
Beachte allerdings, dass Du Dich beim Hinterlassen eines Kommentars AUTOMATISCH mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden erklärst!
Selbstverständlich lösche ich Dein Kommentar auf Anfrage sofort, bitte schicke mir dazu eine Mail.