Sonntag, 2. März 2014

Spangen-Etui für ein kleines Mädchen

Die kleine Freundin von Sohnemann muss ins Krankenhaus. Glücklicherweise nichts ernstes, aber trotzdem ein spannendes Erlebnis. Zur Aufmunterung bekommt sie eine Karte von Sohnemann und ein selbstgenähtes Spangen-Etui von mir/uns. Ich hoffe, sie freut sich und ist zumindest ein bisschen abgelenkt.



Die Stoffe sind alles Reste von früheren Projekten bzw. noch von meinem allerersten Job in einer Modefirma (lang lang ist's her, so 20 Jahre...) und die Bänder gehörten mal zu einem Hut. Daher kann ich dieses Projekt definitiv als mein Upcycling-Projekt werten ;-)

Die Anleitung ist von Aprilkind. Vielen Dank für die tolle Erklärung und die Bilder. Ich werde das Etui bestimmt nochmals nähen, ist wirklich praktisch.
Und Spass gemacht hat das Nähen auch! Hmmm, es gibt immer noch mehr Anleitungen/Ideen für Mädchensachen, aber da es bei uns wirklich bei dem einen Kerlchen bleibt, gehe ich eben weiter auf die Suche nach schönen Ideen für Jungs. Und dank der vielen Seiten und Blogs im Netz findet man ja auch so einiges. Daher an dieser Stelle ein dickes Dankeschön an alle Bloggerinnen und Blogger, die Ideen für Jungssachen dort reinstellen.
 

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Danke für Dein Kommentar, auch Anmerkungen oder berechtigte Kritik sind gerne willkommen.
Beachte allerdings, dass Du Dich beim Hinterlassen eines Kommentars AUTOMATISCH mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden erklärst!
Selbstverständlich lösche ich Dein Kommentar auf Anfrage sofort, bitte schicke mir dazu eine Mail.