Dienstag, 27. August 2019

Digital Detox...

... geht ganz einfach, wenn man bei seinen Eltern Urlaub macht, die erstens keinen PC und somit auch kein Wlan haben und zweitens im absoluten Funkloch wohnen.
Wir sind das gar nicht mehr gewohnt, dass man so überhaupt keinen Empfang hat mit Handy/Tablet/etc. da hier in den Niederlanden zumindest in der sog. Randstad (das Städte-Viereck bestehend aus Amsterdam, Utrecht, Rotterdam und Den Haag) immer Mobilempfang möglich ist.

Nun ja, selbst im Dachboden gab's nur Edge, was zumindest zum Bloggen wirklich nicht gereicht hat hihi

Aber der Heimaturlaub war toll, wir sind viel gewandert, das Müllerchen ist das erste Mal U-Bahn gefahren (war aber nicht sonderlich beeindruckt), wir waren mal wieder in der Innenstad Nürnbergs unterwegs und haben Unmengen an Bratwurst mit Sauerkraut, Brez'n, Torte und anderen leckeren Dingen gegessen. Und natürlich die Zeit mit meinen Eltern und dem Rest der dort wohnenden Verwandtschaft genossen.

Wie gesagt, zum Bloggen bin ich leider nicht gekommen, zum Thema Zeitmanagement auch nicht, aber wie Elke aka Valomea so lieb kommentierte "Ferienzeiten sind immer anders". An dieser Stelle winke ich mal wieder ganz dolle ;-)

Heute ist das Müllerchen im Hort und so habe ich mich mal wieder an die Übersicht mit den zu erledigenden Aufgaben gemacht. Es sind noch einige Dinge dazugekommen, aber ich konnte schon zwei Aufgaben durchstreichen, die habe ich nämlich mittlerweile schon erledigt.

In dieser letzten Ferienwoche werde ich abends immer ein bisschen weiterarbeiten an der Aufgabenübersicht und nächste Woche (yeah, Schulanfang) geht es dann wieder richtig los.

Einen schönen Tag wünscht euch Mühlenmeisje

Kommentare:

  1. Ich finde das nicht schwer, im Urlaub mal auf alle Technik zu verzichten. Da sind so viele andere Eindrücke.... Und ich finde das auch ausgesprochen angenehm, nicht erreichbar sein zu müssen und mal NICHT zu bloggen, zu lesen usw. So im Alltagsgeschehen hat das alles seine Zeitfenster, aber im Urlaub habe ich FREI!
    Ich habe meine Dinge-Liste noch nicht mal angefangen, die Zeit geht auch so rum... :-(
    Herzliche Grüße und einen guten Start in den Alltag.
    Elke

    AntwortenLöschen
  2. Einige Dinge von meiner Liste haben sich mittlerweile schon erledigt, aber dafür ist bereits doppelt soviel dazu gekommen...Nun ja, macht nix, ich lasse mich mal noch nicht entmutigen ;-)

    AntwortenLöschen

Danke für Dein Kommentar, auch Anmerkungen oder berechtigte Kritik sind gerne willkommen.
Beachte allerdings, dass Du Dich beim Hinterlassen eines Kommentars AUTOMATISCH mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden erklärst!
Selbstverständlich lösche ich Dein Kommentar auf Anfrage sofort, bitte schicke mir dazu eine Mail.