Sonntag, 24. August 2014

Upcycling im Garten

Nicht nur im Haus, sondern auch im Garten kann natürlich ge-upcyclet werden (die Schreibweise sieht wirklich komisch aus, aber ge-upcycelt sieht noch seltsamer aus...).

Unser eigener Garten ist nicht gross, eher eine grosse Terrasse als ein Garten. Liegt aber auch daran, dass die Grundstückspreise hier in NL so gigantisch hoch sind.

Aber dafür hat meine Schwester in D einen tollen grossen Garten mit viel Platz für Obst, Gemüse und Blumen. Beim letzten Besuch haben wir ein Bohnenzelt entdeckt, gebaut aus einer uralten Wäschespinne, die ansonsten zum Sperrmüll gekommen wäre. Das Müllerchen war mehr als glücklich mit dem Bohnenzelt, da konnte man sich nämlich auch gut verstecken, und ich finde die Idee einfach genial. Hier also die Bilder:


Wäschespinne im Boden fest gemacht, ein paar Stangen (Holz, Bambus, Metall) mit Bindfaden festgemacht, Bohnen gesät und dann warten ;-)

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Danke für Dein Kommentar, auch Anmerkungen oder berechtigte Kritik sind gerne willkommen.
Beachte allerdings, dass Du Dich beim Hinterlassen eines Kommentars AUTOMATISCH mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden erklärst!
Selbstverständlich lösche ich Dein Kommentar auf Anfrage sofort, bitte schicke mir dazu eine Mail.