Montag, 29. Dezember 2014

Hose fürs Müllerchen

Beim letzten Kleiderschrank Ausmisten fiel mir eine schwarze Hose in die Hände. Vor langer Zeit oft getragen, auch jetzt noch ein guter Stoff, aber vom Schnitt her doch nicht mehr modern, sprich, ich habe das gute Stück schon lange nicht mehr getragen.

Aber das Müllerchen braucht eine neue Hose, möglichst mit Gummizug in der Taille und ohne Reissverschluss, und gerade diese Version ist im Laden nicht so einfach zu finden.
Links der Rest der alten Hose, rechts die neue fürs Müllerchen

Also, nix wie ran an die alte Hose. Ich habe einen Schnitt aus der Ottobre 6/2014 genommen in Größe 104. Ist im nachhinein gesehen etwas gross ausgefallen, passt aber von der Weite (oder sollte ich besser Enge sagen, das Müllerchen ist eher Sorte schmaler Hering) prima und zwecks Länge der Hosenbeine, ja mei, er wächst da schon hinein. Hosenbeine kann man ja auch umkrempeln.
Taschenklappe

Futterstoff für die Taschen ist ein ziemlich alter Stoff, den ich mal für ein Kissen für meinen kleinen Neffen (der wird nächstes Jahr 18 haha) gekauft habe. Und damit das Müllerchen auch immer gleich sieht, was vorne und hinten ist, habe ich ein Label auf die Vorderseite des Bundes genäht.
Das fertige Stück
Das Müllerchen ist zufrieden, der Hosenschnitt wird also demnächst erneut verwendet, dann aber mit etwas kürzeren Hosenbeinen ;-)

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Danke für Dein Kommentar, auch Anmerkungen oder berechtigte Kritik sind gerne willkommen.
Beachte allerdings, dass Du Dich beim Hinterlassen eines Kommentars AUTOMATISCH mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden erklärst!
Selbstverständlich lösche ich Dein Kommentar auf Anfrage sofort, bitte schicke mir dazu eine Mail.