Dienstag, 7. Februar 2017

Marienkäfer

Als wir letzten Herbst in unser neues Zuhause zogen fiel mir auf, dass es sehr viele Marienkäfer im Garten und Haus gab. Die Herbstmonate waren relativ warm und oft trocken, es gibt viele Rosensträucher im Garten und so dachte ich mir nicht viel dabei.

Aber auch jetzt im Winter finden wir immer wieder Marienkäfer. Am Fenster, in der Gardine, auf der Heizung, letztens sogar zwischen den Büchern vom Müllerchen.
Es sind nicht viele, vielleicht so insgesamt 7 Stück, aber ich frage mich, von was ernähren die sich denn? Wir haben genau zwei Zimmerpflanzen und die haben weder Blattläuse noch sonstiges Getier. Hmmm, vielleicht halten Marienkäfer auch so etwas wie eine Fastenperiode? Ich muss mich mal schlau machen, das finde ich doch sehr interessant.

Witzigerweise heist die Klasse vom Müllerchen "Lieveheersbeestjes", auf Deutsch Marienkäfer(-gruppe). Ich sehe das einfach mal als gutes Zeichen!

Und jetzt gehe ich mal auf Marienkäfer-Foto-Jagd...

Erwischt - auf unserem "Hauslöwen"

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Danke für Dein Kommentar, auch Anmerkungen oder berechtigte Kritik sind gerne willkommen.
Beachte allerdings, dass Du Dich beim Hinterlassen eines Kommentars AUTOMATISCH mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden erklärst!
Selbstverständlich lösche ich Dein Kommentar auf Anfrage sofort, bitte schicke mir dazu eine Mail.