Dienstag, 10. Oktober 2017

Ordnung Schaffen Woche 30

Diese Woche heisst es erst einmal auf die Erfahrungen der letzten Woche(n) zurückblicken, was lief gut und wo gibt es Verbesserungsbedarf. Passt die Einteilung in den Tagesablauf bzw. Agenda? Hat man sich eher zuviel als zuwenig vorgenommen? Und haben die jeweiligen Aufgaben mehr oder weniger Zeit in Beschlag genommen?

Gut, ich habe nicht alles geschafft, was ich mir vorgenommen hatte, aber ich habe mehr erledigt als ich erst gedacht hatte. Die meisten Aufgaben und zu erledigenden Dinge dauern hier sicherlich mehr als eine Stunde, daher sind diese natürlich auch etwas schwieriger einzuplanen. Ich bin aber davon überzeugt, dass ich auf dem richtigen Weg bin und werde mich da einfach durchbeissen ;-)

Weiterhin gilt es diese Woche binnen einer Stunde die 5 wichtigsten 5-15-Minuten-Aufgaben anzupacken, ganz einfach um zu vermeiden, dass diese in der Hektik verschoben und vergessen werden. Und hier liegt - siehe oben - das Problem, die wichtigsten aktuellen Dinge dauern sicher mehr als 15 Minuten. Ich werde daher zwei wichtige Aufgaben anpacken, nämlich den Geschenkevorrat sichten und ggf. anfüllen und den Turnbeutel fürs Müllerchen fertigzustellen. Es kommen noch die Aufgaben von letzter Woche wie Pulli ausbessern und Kleidung vom Müllerchen durchsehen dazu. Das wrede ich diese Woche wohl definitiv erledigen, das wäre ja wohl gelacht.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Danke für Dein Kommentar, auch Anmerkungen oder berechtigte Kritik sind gerne willkommen.
Beachte allerdings, dass Du Dich beim Hinterlassen eines Kommentars AUTOMATISCH mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden erklärst!
Selbstverständlich lösche ich Dein Kommentar auf Anfrage sofort, bitte schicke mir dazu eine Mail.