Donnerstag, 15. Februar 2018

Stoff los werden

Also, nicht was Ihr vielleicht denkt vonwegen Niederlande und gewisse abhängig machende Mittelchen, nein, vielmehr konnte ich diese Woche mal wieder etwas von meinem Stoffvorrat loswerden.

Eine befreundete Mutter fragte mich nach einem Stoffladen bei mir im Ort. Wir haben übrigens einen supergut sortierten Stoffladen mit Personal, das einem notfalls noch im Laden zeigt, wie bestimmte Nähte genäht werden sollten, aber die Stoffe dort sind nicht gerade billig. Und da ich weiss, dass meine Freundin kein Held im Handarbeitsbereich ist, habe ich vorsichtshalber nachgefragt warumwiesoweshalb.
Nun, eigentlich brauchte sie nur einen dunklen Stoffrest zum Basteln beim Kindergeburtstag. Aus dem Stoff sollen Mäntelchen für Löffelhexen geschnitten werden, die dann mit Wollresten an einem Holzlöffel festgemacht werden und die Hexen können dann noch bemalt und mit Stickern dekoriert werden.

Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich 5 grosse Kisten voll Stoffe habe in allen Farben, Mustern und Textilarten. Vor gaaanz langer Zeit habe ich nämlich in einem Modeunternehmen gearbeitet und da gab es immer Reste, die ich mitnehmen durfte. Dazu noch alles gekaufte und ja, ich denke, Ihr kennt das.

Bei einer Tasse Tee haben wir mal die Kisten gesichtet und wurden auch gleich fündig: 2 m schwarzer Baumwoll-Polyester-Stoff sollte wohl wirklich für die 8 Hexchen reichen ;-) Der Stoff ist mehr als 20 Jahre alt, 4x mit mir umgezogen und sollte eigentlich einmal eine Hose werden hihi

Und beim Durchsehen der Stoffe hat das Töchterchen von meiner Freundin einen grauschimmernden Stoff gefunden, der ihr sehr gefallen hat. Aus dem bekommt sie jetzt einen Rock und da ich diesen füttern werde, werde ich gleich noch einen Rest schwarzen Futterstoff los - was will ich mehr?!?

Mittlerweile sind die Stoffe gewaschen und gebügelt, heute abend wird zugeschnitten und morgen genäht. Bilder gibt es dann morgen oder am Samstag, je nachdem wieviel Zeit mir das Müllerchen morgen nachmittag lässt...
Heute im Garten entdeckt - bisschen früh, oder?

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Danke für Dein Kommentar, auch Anmerkungen oder berechtigte Kritik sind gerne willkommen.
Beachte allerdings, dass Du Dich beim Hinterlassen eines Kommentars AUTOMATISCH mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden erklärst!
Selbstverständlich lösche ich Dein Kommentar auf Anfrage sofort, bitte schicke mir dazu eine Mail.