Montag, 29. Oktober 2018

HerbstHandarbeitsBingo - 4

Jaaa, ein erstes Bingo!
Letzte Woche schaute ich mal wieder auf Pinterest herum und sah eine Idee für Nähgewichte (danke an Frau Fadenschein für die Anleitung!) und das hat mich inspiriert. Solche Gewichte wollte ich schon längst mal haben, kam aber einfach immer nicht dazu und habe so immer irgendwelche Bücher, die eben greifbar waren, zum Beschweren verwendet.

Da Herr Müller sowieso zum Baumarkt musste, wurde seine Einkaufsliste einfach um 16 Unterlegscheiben erweitert und ich habe schon mal Häkelgarn gesucht. In meiner Wollkiste wurde ich fündig, wobei ich immer noch nicht weiss, warum ich mal zwei Knäuel maigrüner Baumwolle gekauft habe...

Und dann habe ich einfach einen ersten Kreis in der Grösse der Unterlegscheibe gehäkelt, die Fäden vernäht, einen zweiten Kreis gehäkelt, den Anfangsfaden vernäht, zwei Scheiben dazwischengelegt, die beiden Kreise zusammengehäkelt und zu guter Letzt noch einen Muschelrand herumgehäkelt. Das ging alles so ratzfatz und machte Spass, die acht Nähgewichte waren superschnell fertig und warten jetzt auf ihren ersten Einsatz.

Somit kann ich beim HerbstHandarbeitsBingo von Barbara die Kästchen "etwas häkeln", "ungewöhnliches Material verwenden" (Herr Müller guckte erst etwas seltsam wegen der Bestellung hihi) und "mit anderen gemeinsam kreativ sein" (das Müllerchen hat sich neben mich gesetzt, gemalt und einige der abgeschnittenen Fäden auf Stoff genäht. Er weiss jetzt auch, dass Baumwollgarn nicht so einfach durchs Nadelöhr will und das Nähnadeln durchaus pieksen können...) ankreuzen:


Als nächstes werde ich mich wohl auf die Einkaufstaschen "stürzen", denn unsere heissgeliebte, einstmals schwarze jetzt graue Leinentasche ist jetzt wirklich nicht mehr zu retten. Ich werde in den nächsten Tagen mal den Schnitt auf Papier übertragen und dann mal in meinen Stoffboxen nach passendem Stoff sehen. Und dann kann ich auch gleich die Nähgewichte verwenden.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Danke für Dein Kommentar, auch Anmerkungen oder berechtigte Kritik sind gerne willkommen.
Beachte allerdings, dass Du Dich beim Hinterlassen eines Kommentars AUTOMATISCH mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden erklärst!
Selbstverständlich lösche ich Dein Kommentar auf Anfrage sofort, bitte schicke mir dazu eine Mail.