Montag, 17. Dezember 2018

Zur Abwechslung mal was Neues*

Und dann noch für mich selbst!

Nach all den UFOs hatte ich einfach Lust etwas komplett neu anzufangen und da mein Kleiderschrank im Bereich Pullis für den Alltag grosse Lücken aufweist, habe ich kurzentschlossen ein Sweatshirt auf Sternenstoff für mich genäht.
Joh, der unlogische Laptop will das Bild nicht drehen... %$#^$
Montags zugeschnitten und mittwochs schon fast fertig, dann habe ich mir leider eine Lebensmittelvergiftung eingefangen (örghs, nicht fein) und so habe ich dann am Wochenende die letzten Säume genäht.

Der Schnitt ist aus einer älteren Ottobre (genauer gesagt Nr. 5/2013) und hat eigentlich Dreiviertelärmel. Diese mag ich aber nicht so besonders, daher habe ich den Schnitt für die Ärmel um 15 cm verlängert. Das hat wunderbar geklappt.

Ich habe auch mal die Stichvarianten meiner Nähmaschine getestet und so nebenbei noch einiges gelernt, wie z.B. dass man doch mal ab und zu kontrollieren sollte, auf welcher Position die Nadel steht. Kann ja doch mal ein paar Millimeter Unterschied ergeben...

Alles in allem bin ich sehr zufrieden, diesen Shirtschnitt werde ich sicher öfter verwenden. Der Stoff (von Buttinette) ist auch wunderbar warm und kuschelig, gerade richtig bei diesen Temperaturen.

* = unbezahlte Werbung, ist klar, oder?

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Danke für Dein Kommentar, auch Anmerkungen oder berechtigte Kritik sind gerne willkommen.
Beachte allerdings, dass Du Dich beim Hinterlassen eines Kommentars AUTOMATISCH mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden erklärst!
Selbstverständlich lösche ich Dein Kommentar auf Anfrage sofort, bitte schicke mir dazu eine Mail.