Mittwoch, 4. September 2019

Ordnung Schaffen Reloaded - Woche 26

Die Aufgabenübersicht ist mittlerweile ein ziemlich umfangreiches Dokument geworden; einiges hat sich mittlerweile schon erledigt und neue Aufgaben kommen fast täglich dazu. Nun ja, das ist denke ich immer so. Ich merke aber, das es mir enorm hilft kleine Dinge gleich zu erledigen, sprich gleich die zwei Weingläser abzuspülen und nicht erst einen Berg Dreckgeschirr entstehen zu lassen, gleich den Müllbeutel auszutauschen als mich darüber zu ärgern, dass nix mehr reinpasst etc.

Zurück zur Wochenaufgabe, schliesslich soll's hier mal vorangehen: In dieser Woche soll man kritisch alle Aufgaben durchsehen und diejenigen Aufgaben stoppen/einschränken/delegieren, die eben gestoppt/eingeschränkt/delegiert werden können. Z. B. statt zweimal pro Woche in der Schule helfen eben ein Mal pro Woche helfen.

Das Problem bei meiner Liste ist allerdings, dass die Aufgaben nicht gestoppt oder eingeschränkt oder delegiert werden können. Ausser dass ich Herrn Müller einspanne (was ja bereits passiert, denn wir versuchen alles mehr oder weniger ausgeglichen zu verteilen) kann ich irgendwie nix abstossen an Aufgaben. Hmm hmm hmm, darüber denke ich mal noch gut nach, denn entweder habe ich nur die wichtigen Dinge aufgeschrieben und ist die Übersicht daher nicht komplett oder ich bin so ein Kontrollfreak, dass ich Aufgaben nicht abgeben will (nein, Herr Müller, ich will jetzt kein Kommentar!!!) . Wie heisst es so schön auf Neudeutsch? "Food for thought" ;-)

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Danke für Dein Kommentar, auch Anmerkungen oder berechtigte Kritik sind gerne willkommen.
Beachte allerdings, dass Du Dich beim Hinterlassen eines Kommentars AUTOMATISCH mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden erklärst!
Selbstverständlich lösche ich Dein Kommentar auf Anfrage sofort, bitte schicke mir dazu eine Mail.